MENÜ

START POINT -
Citizenship learning in a shifting society

Das Projekt START POINT zielt darauf ab, das politische und soziale Engagement marginalisierter Erwachsener auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene zu erweitern und zu vertiefen.

The project START POINT aims to expand and deepen the political and social involvement of marginalized adults on a local, regional, national, and European level.

Das Projekt

Das Projekt START POINT zielt darauf ab, die persönliche und soziale Verantwortung benachteiligter Erwachsener, insbesondere im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, bei der Gestaltung ihrer Laufbahn durch ein digitales Lernangebot, das den aktuellen Bedürfnissen entspricht, zu entwickeln. Soziale Akteure und Förderer des Wandels sowie Erwachsenenbildner*innen in der Gemeinschaft sind dazu befähigt, den Menschen übergreifende staatsbürgerliche Fähigkeiten nahezubringen.
Als Resultat sind die Teilnehmer*innen in der Lage, sich in die wandelnde, multikulturelle Gesellschaft einzuleben und anderen zu helfen, sich zu integrieren sowie die interkulturellen Unterschiede zu überwinden. Der mit wichtigste Punkt ist es, zu erläutern, dass die Staatsbürgerschaft der zentrale Wert ist, der den Menschen das Wissen und die Fähigkeiten vermittelt, die demokratische Gesellschaft zu verstehen, zu hinterfragen und sich in ihr zu engagieren.

Aktueller Stand: Das Projekt startete am 01.11.2021.

The Project (English)

The START POINT project aims to develop the personal and social responsibility of disadvantaged adults, particularly those aged between 20 and 30, in shaping their careers through a digital learning offer that meets current needs. Social agents and promoters of change, as well as adult educators in the community, are empowered to teach people cross-civic skills. As a result, participants are able to integrate into the changing multicultural society and help others to integrate, but also to overcome intercultural differences.
One of the most important points is to explain that citizenship is the core value that gives people the knowledge and skills to understand, question and engage in democratic society.

Current status: The project started on 01.11.2021


Partner:

  • Koordinator/Coordinator: KulturLife gGmbH, Germany
  • InterAktion - Verein für ein interkulturelles Zusammenleben, Austria
  • Rightchallenge - Associação, Portugal
  • Learning for Integration ry, Finland
  • DRUSTVO ZA RAZVIJANJE PROSTOVOLJNEGA DELA NOVO MESTO, Slovenia
  • CSI CENTER FOR SOCIAL INNOVATION LTD, Cyprus

Projektnummer/ Project Number: 2021-1-DE02-KA220-ADU-000026469

Projektlaufzeit/ Project Duration: 01.11.2021 – 01.11.2023


Diese Veröffentlichung wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung tragen alleine die Verfasserinnen und Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

The European Commission support for the production of this publication does not constitute an endorsement of the contents which reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.